Löschgruppenfahrzeug

Ausrückeordnung

Unser LF (Löschgruppenfahrzeug) ist das älteste Fahrzeug und rückt auf Grund seines Beladeschwerpunktes der Brandbekämpfung als Erstes bei Feuereinsätzen (F1,F2,F3) aus.

Abkürzung

LF16/12: Mit 1.200 Liter Wasser und einer Nennförderleitstung von 1.600 Liter pro Minute bei 8 Bar ist sein Tank bei voller Nutzleistung schon unter einer Minute leer.

Beladung

Das LF ist mit Gerätschaften zur Brandbekämpfung, wie Schläuche, Verteiler und Strahlrohren ausgestattet.  Zu seiner Sonderausstattung zählen deshalb  eine Wärmebildkamera, ein Netzmittelstrahlrohr und ein Sprungretter. Das LF kann aber auch mit seinem 11 kVA Stromerzeuger, der Motorsäge u.v.m. zur leichten technischen Hilfe eingesetzt werden.

Technische Daten

  • Florian Daaden 5/45/1
  • Gruppe 1/8
  • Baujahr 1992
  • 220 PS
  • Mercedes Benz 1222 AF
  • Aufbau: Metz
  • Freiwillige Feuerwehr Herdorf
  • Straße:Hermann-Goetze-Straße 13
  • Telefon (keine Notfälle):02744 932271
  • Bei Notfällen:112
Menü schließen